Laserschneiden & Stanzen

Laser schneiden
Laser Schneiden & Stanzen

 

Wir schneiden für unsere Kunden beinahe jeden Metallwerkstoff: Baustahl, Aluminium, Kupfer, Messing, Edelstahl. Computergesteuert trennt das messerscharfe Licht – hochpräzise, rasch, materialschonend, und ohne teilabhängige Werkzeugkosten. Nach Ihrer Vorlage entstehen Zuschnitte in beliebig komplexen Formen.

 

CNC-gesteuertes Stanz-Lasern und Lasern von Blechen aus Edelstahl bis 12 mm und Stahlblech bis 20 mm Dicke ist unsere Spezialität. Dabei können wir Bleche und Zuschnitte bis zu einer Größe von 3000x1500mm am Stück bearbeiten.

 

Faserlaser

 

Der Faserlaser erlaubt höchste Schnittgeschwindigkeiten (über 60 m/min) beim Laserschneiden von mittleren und dünnen Blechstärken zu erreichen. Zugleich wird eine hohe Qualität beim Schneiden von dicken Stärken garantiert.

Der extrem dünne Schnittspalt bewirkt einen geringeren Materialaustrag und ermöglicht den Schnitt von noch filigraneren Konturen als mit anderen Lasersystemen.

Durch den um Größenordnungen reduzierten Energieverbrauch des Faserlasers gegenüber einem konventionellen CO2-Laser setzen wir einen klares Zeichen im Sinne der Nachhaltigkeit.

 

Stanz-Laser-Kombi-Maschinen

 

Eine Stanzlaser Maschine kombiniert die Vorteile der Stanz- und Laserbearbeitung. Durch die Vereinigung beider Prozesse in einer Maschine

Ob kleine Losgrößen oder große Serien: Mit unserer Stanz-Laser-Maschine fertigen wir ein breites Teilespektrum und lösen selbst anspruchsvollste Aufgaben. Standardkonturen und Umformungen wie Laschen, Durchzüge oder Gewinde bearbeitet der Stanzkopf punktgenau und durch vollautomatischen Werkzeugwechsel höchst effizient. Hochwertige Außenkonturen, filigrane Innenkonturen sowie Sonderformen schneidet der Laser flexibel und komplett ohne Werkzeugwechsel.

Standardwerkstoffe.PNG
Maximale Blechstärken Faserlaser

 

Unter Qualitätsbearbeitung wird eine gratfreie, wiederholbare Bearbeitung auf der gesamten Arbeitsfläche verstanden.


Bei der Qualitätsproduktion können Lochungen mit einem Durchmesser bis zur halben Blechstärke erreicht werden.

Bei der Grenzproduktion ist der Mindestdurchmesser von Lochungen gleich der Blechstärke.

 

Unabhängig vom Werkstoff wird eine Mindestblechdicke von 0.5mm empfohlen, wobei Sonderbearbeitungen möglich sind.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.